Silhouette - La Belle Tortue

Alle sonstigen Inseln (Bird, Denis, Frégate, ...)
Benutzeravatar
Silberbär
Beiträge: 8
Registriert: 31 Jul 2005 09:41

Silhouette - La Belle Tortue

Beitrag von Silberbär » 02 Jan 2008 20:16

Hallo allerseits,

habe gehört, dass es auf Silhouette ein neues Gästehaus geben soll.
Kann jemand hierzu etwas sagen?

Vielen Dank und allen ein gesundes Neues Jahr!

Silberbär

Benutzeravatar
Guy
Beiträge: 93
Registriert: 15 Nov 2001 12:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Guy » 11 Jan 2008 17:07

Silberbär is right
In front of Ron Gerlach's house they are building 4 buildings.
3 with a double apartment and a restaurant.
I was there in October when it was in full construction.
The owner is French.
Guy

PS I hear a lot of complains about Labriz.

Benutzeravatar
Silberbär
Beiträge: 8
Registriert: 31 Jul 2005 09:41

Beitrag von Silberbär » 12 Jan 2008 10:34

Hallo Guy,
danke für die Information - ich werde mir das im Februar 2008 mal selbst anschauen... :dance1:

What about "lot of complains about Labriz"? :roll:

Silberbär

Benutzeravatar
Guy
Beiträge: 93
Registriert: 15 Nov 2001 12:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Guy » 13 Jan 2008 02:27

I spent three weeks on Silhouette and met a lot of people staying in the hotel.
There were no moderate people. Or they were very disapointed or they liked it very much, but no one in between.
The people who liked it the most were honeymooners, but probably they had other reasons to be happy.
Everybody agreed that the rooms are great.
But only the beach bungalows have direct access to the beach, the garden bungalows have to cross the garden from the beach bungalows. About the service there were problems with the staff. Most of them are from India, Sri Lanka or the Maldives. Even their English is not that good, not to talk about their French and German. For instance the guard at the entry of the hotel did not speak one of these languages.
Another complaint is the food, certainly in the Italian restaurant.
The Japanese seems to be the best.
In the main restaurant the buffet 60 €
The buffet with local music and dance on Friday night is great.
Another problem are the prices:
8 € for a bottle of water
a beer 6 €
10 € to rent the snorkel gear
for a normal meal for 2 persons beween 120 and 150 € a bottle of champagne 145 €
4,5 € for a coffee.
But what for me is not fair; the prices of transfers;
Nowhere mentionned in the brochures, it is about 100 € a person by boat and I can tell you the see can be rough.
On the return several women, even locals were very sick.
and for the helicopter 450 € each way for 2 pers.
Before in the Silhouette Lodge this same transfer costed 200 € H/T per person.
Guy

Benutzeravatar
Guy
Beiträge: 93
Registriert: 15 Nov 2001 12:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Guy » 13 Jan 2008 15:04

I mean, if the Lapolla's with 12 rooms could arrange that people visiting Silhouette could pay per seat ( as shutlle service) and did not have to charter the whole helicopter twice, why can Labriz, with 110 rooms, not do this.
I think Labriz pays Helicopter Seychelles as a shutlle and count the full price to their clients. They have to make money from everything because the hotel is certainly not a succes.
For a seat per person Mahe-La Digue 49 km The helicopter company asks only 176 € which means 352 € H/T
Silhouette only 38 km away would cost even 20% less or 280 €.
The price for a resident 2 years ago for a chartered flight 1255 Roupees.
As you probably know there is a new helicopter company in Seychelles ZILAIR
They can maybe have an agreement with Mister Bideau, the owner of Th new guesthouse.
Guy

bmichaelb
Beiträge: 1
Registriert: 15 Apr 2006 20:20
Wohnort: Lugano

Zil Air

Beitrag von bmichaelb » 14 Jan 2008 14:40

Wir haben letzten Monat in der Schweiz ein Heli Flug gemacht und zahlten 218 Euro fuer die ganze Helicopter fuer 15 Minuten. Da scheint dann Helicopter Seychelles doch extrem teuer zu sein!!
Konkurenz von Zil Air waere sehr wilkommen. leider gibt der Website www.zilair.com ueberhaupt keine Info. Wer weiss mehr??

Benutzeravatar
Silberbär
Beiträge: 8
Registriert: 31 Jul 2005 09:41

La Belle Tortue

Beitrag von Silberbär » 20 Jan 2008 23:16

Komisch, hier wird zunächst nur über Transfer-Kosten diskutiert...

Wollte mir eigentlich erstmal sachlich ein Bild machen. :?

Und dann über die Kosten im Zusammenhang entscheiden.

Aber scheinbar weiß außer Guy niemand wirklich Bescheid...

Also muß ich mir wohl selber vor Ort ein Bild machen... :roll:

Silberbär

Benutzeravatar
Guy
Beiträge: 93
Registriert: 15 Nov 2001 12:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Guy » 21 Jan 2008 14:02

WolfgangDaerr hat geschrieben:Tut mir leid, aber weder das Gästehaus noch Zil Air sind bisher "auf dem Markt". Daher gibt es noch keine Preise.
And it will take a few more month before they will be on the market.
For the moment the silver roof is just finished and with "Drucklufthammers" they now dimollish what they were building a few weeks ago.
The tortoises are getting crazy I think as "der Betonmisher" is working all day about 10 meters from Gerlach's frontdoor to make plaster.
They are plastering inside the house at this time.
Nobody for the moment exactly knows but what most people think is that it are going to be (6??) self-catering tourist apartments.
There will be a restaurant as well.
Self-catering? Where these tourists are going to do their shopping I do not know, because in the shop on Silhouette there is nothing, no meat, no vegetables no patatoes no fruit no wine etc. ..
All there is, is what you can see on the picture Silhouette shop. Peanuts, cornflakes pealed tomatoes, oil and several sauces. It is only open 4 half days a week.

When I go to Silhouette I have to do my shopping on Mahe. Every time I take about 25 to 30 kg food with me.
Guy

Benutzeravatar
Silberbär
Beiträge: 8
Registriert: 31 Jul 2005 09:41

Quo vadis Silhouette? Hotel Nr. 2 und 3

Beitrag von Silberbär » 10 Feb 2008 17:41

Hallo allerseits,
gerade zurück vom Besuch nicht so sehr ausgetretender Pfade auf den Seychellen.

Es ist ja alles noch viel schlimmer, als hier bisher diskutiert:

Ja. Labriz ist viel zu groß, hat kaum etwas Seychellen-typisches. Zwar ist die Anlage an sich nicht schlecht, könnte aber irgendwo auf der Welt stehen und hat nichts mit der Einzigartigkeit von Silhouette gemein.
Selbst zu einem kreolischen Abend wird ein und dasselbe stilistisch indifferente zusammenkopierte Musik-Band gespielt, welches früh-mittags-abends dudelt. Ja - dank Labriz haben die Einwohner Strom, Trinkwasser aus der Entsalzungsanlage und Telekommunikation - selbst WLAN gibts.
Tolles Development - keine befestigte Strasse, aber WLAN in der Hütte. :dance1:

Ja. Belle Tortue in La Passe gleich links neben dem Hafen direkt vor Ron Gerlachs Büro ist rohbaufertig. Mir ist auch unklar, wie das Self Catering funktionieren soll. Noch haben 80 Seychellen-Einwohner das halbjährlich vom Government zu erneuernde Wohnrecht auf Silhouette, die dienstags, donnerstags und samstags für in Summe 8h einkaufen dürfen. Dieses Recht haben die Ausländer nicht, wie mir beim Betreten des Ladens gesagt wurde. Wie sollen sich dann - abgesehen vom absolut dürftigen Angebot - die Touristen verflegen? :oops:

Das Schlimmste aber ist der geplante Neubau eines weiteren Hotels in Grande Barbe. Da man dort selten per Boot anlegen kann, soll von La Passe aus eine Straße in die heute verlassene Bucht von Grande Barbe gebaut werden. ;( ;( ;(

Ist doch Klasse für die Entwicklung der Insel, höre ich Wolfgang, Anubis und andere schon rufen... :evil: Wirklich?

Schaut Euch mal die geologischen und topografischen Verhältnisse an: Es ist ein Sattel von 500m ü. NN zu überwinden, der heute schier undurchdringlicher Urwald ist. Früher haben die Schulkinder von Grande Barbe den Weg nach La Passe 2x pro Tag á 3h Bergpfad überwunden. Beim Hiking in den Urwäldern kann man schon das gelbe Plastikband sehen, welches die Trasse markiert.

Jedem nüchtern denkenden Menschen wird klar:
1. Diese Strasse auf den sehr steil emporragenden Gebirgssattel braucht viele Serpentinen und wird vermutlich auf einer Länge von 6-8km den Urwald durchschneiden.
2. Sie ist mit den heute in Labriz fahrenden Elektrokarren nicht befahrbar, also braucht es weitere Diesel-betriebene Fahrzeuge auf der Insel.
3. Es wird nicht ohne Sprengungen der riesigen Granitblöcke abgehen.
4. Der Bau der Strasse wird vermutlich 1-2 Jahre dauern, ehe auch nur ein Spatenstich für das dritte Hotel erfolgen kann. Das dürften hinterher die zahlenden Touristen zurückzahlen.

Das braucht kein Mensch - noch schlimmer, die einzigartige Natur braucht es nicht. Denn wo sollen die Touristen dafür herkommen? Labriz war in der letzten Woche an keinem Tag zu mehr als 20% ausgebucht!

Hier gerät das "Development" wohl absolut daneben!!!

Wer mehr tun will, kann sich beschweren:

Ministry of Tourism
Mahé
Seychelles

Habe mit Ron Gerlach gesprochen, er meint, dass Beschwerden beim Umweltministerium sinnlos sind, und wir uns an das Tourismus-Ministerium halten sollen. Er muss es wissen...

Benutzeravatar
Silberbär
Beiträge: 8
Registriert: 31 Jul 2005 09:41

Es geht nicht um Gut oder Böse...

Beitrag von Silberbär » 10 Feb 2008 19:09

Hallo Wolfgang,
bezüglich der Gästehäuser links am Hafen kann ich nur hoffen, dass Deine Informationen stimmen. Allerdings kann man am Rohbau eines der Gebäude erkennen, dass es keinesfalls zum Wohnen, sondern eher z. B. als kleines Restaurant geeignet ist.

Ansonsten: Mir gehts nicht um die Guten oder die Bösen. Am besten sind die Informationen, die man anfassen kann... Und anfassen kann man die vielen huntert Meter gelbes Plastikband, die die geplante Serpentinen-Strassentrasse kennzeichnet!

Frag doch mal Ron Gerlach - er sprach direkt mit den Leuten, die die Trasse abgesteckt haben.

mira
Beiträge: 10
Registriert: 14 Nov 2007 22:27

Beitrag von mira » 10 Feb 2008 23:05

Vor fünf Jahren waren wir auf Silhouette. Wir ankerten vor der Pointe Ramasse tout und gingen mit dem Dinghy an Land. Wir hatten zwar die Anmeldung in Victoria gemacht, aber im Hotel gab es, nach einigen Bitten, nur ein Bier für uns, kein Essen. Die Rückkehr im Dinghy zum Boot war in der Dunkelheit eher abenteuerlich.
Alles machte einen verschlafenen Eindruck. Der "Transfer" hat fast nichts gekostet (guter Segelwind).... Schön war's.

Benutzeravatar
Guy
Beiträge: 93
Registriert: 15 Nov 2001 12:47
Kontaktdaten:

Beitrag von Guy » 11 Feb 2008 01:06

A few months ago, October I was three weeks on Silhouette and lived in Ron's house. The houses in front are as far as the Indian workers told me 6 apartments and a restaurant.
The owner is not one of the owners from before, but a good friend of one of them.
He is an expert in paintings living in Paris and from Bretagne origin (Bretone).
His name is Mr. Bideau and I know him rather well.
I will call him one of these days, so we don't have to guess anymore.

For the moment the plans to build a road still live.
Several teams came already to Silhouette to study the circomstances and marked the place.
Like Silberbär says you can see the yellow ribon till high in the mountains and that is the planned trace (Trasse) for the road.
And all this for 12 or 16 luxury tents.

Guy

Dissidium
Beiträge: 3
Registriert: 19 Apr 2008 11:23

Strasse auf Silhouette

Beitrag von Dissidium » 18 Jul 2008 13:05

Nun habe ich auf einigen Seiten von der "beruehmten" Strasse gelesen, die einmal ueber den Berg (die Berge) fuehren soll. Einen Wanderweg entlang findet man ja auch gelbe Markierungen, die angeblich die Strasse markieren. Der Weg ist wenn man hinter der Muellverbrennungsanlage los maschiert. Ich glaube ja viel, aber all diejenigen, die diesen Weg kennen werden sich die gleiche Frage stellen. Wie soll bei dieser Steigung eine Strasse entstehen bzw. wie soll man da eine Strasse reinbauen. Ich wage diesen Strassenbau also stark zu bezweifeln...

Benutzeravatar
Mission1
Beiträge: 363
Registriert: 30 Sep 2006 11:45
Wohnort: Dresden

Re: Silhouette - La Belle Tortue

Beitrag von Mission1 » 16 Sep 2009 20:10

Gibt es eigentlich etwas neues , in Bezug auf den Bau eines Gästehauses? Weiß jemand was, Max, Wolfgang oder ...?
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Dissidium
Beiträge: 3
Registriert: 19 Apr 2008 11:23

Re: Silhouette - La Belle Tortue

Beitrag von Dissidium » 17 Sep 2009 13:29

Steht immer noch leer und das wird auch noch laenger so bleiben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dieses Jahr sicher nicht aufmachen wird/ kann. Selbst das Konzept des Ganzen ist ja immer noch nicht so ganz klar. Soll es ein Guesthouse, ein Hotel, ein "Vacation Club", etc. werden. Selbstcatering oder mit Gastronomie. Wo soll man sich selbst catern? Im leeren IDC Shop? Fragen ueber Fragen, auf die glaube ich selbst der Eigentuemer keine Antwort weiss.

Antworten