Quallenbaum

Alles rund um Flora, Fauna und Naturschutz
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3399
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Quallenbaum

Beitrag von foto-k10 »

unfassbar ... :o
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2836
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Quallenbaum

Beitrag von Suse »

Lindsay Chong-Seng, neben Victorin Laboudallon die zweite graue Eminenz der Botanik auf den Seychellen, hört nicht auf, den Rufer in der Wüste zu geben.

Im nachfolgenden Video erklärt er, wo der Quallenbaum (Bwa Mediz auf Kreol) bis jetzt noch zu finden ist, nämlich genau in der Region, in der der Bau des Wasserrückhaltebeckens oberhalb der Grand Anse auf Mahé geplant ist. Er teilt sich seinen Lebensraum mit ein paar seltenen Chamäleonarten, die dann ebenfalls zu verschwinden drohen. Die Entscheidung über den Bau des Damms, der seit 2019 in Planung ist (siehe Artikel im Beitrag vor der Vorsilbendiskussion) will die PuC innerhalb der nächsten Wochen treffen, die Auswirkungen auf die Umwelt und Biodiversität sollen in die Entscheidung mit einfließen. Lindsay Chong-Seng sagt im Video, wenn die Seychellen zulassen, daß durch den Bau dieses Projektes weitere endemische Arten aussterben, riskieren sie ihren Ruf als Champion des Umweltschutzes. Kann man geteilter Meinung sein, ob dieses Etikett nicht sowieso schon immer Etikettenschwindel war, aber das ist ja Ansichtssache.

https://www.facebook.com/watch/?ref=sav ... 1497242710

Einer der Hauptgründe für den Bau des Damms ist übrigens das zunehmende Touristenaufkommen, das mit einem erhöhten Bedarf und Verbrauch an Süßwasser einhergeht. Da in der Tourismusindustrie, wie in jeder anderen Industrie, ja keine Alternative zu beständigem Wachstum möglich zu sein scheint, wird so ein Damm wohl in jedem Fall gebaut werden müssen, aber vielleicht findet sich ja ein anderer Standort.
Wenn du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

https://s12.directupload.net/images/210215/bx7vkcag.jpg
Antworten