Valet-Parken Düsseldorf

Alles abseits der Seychellen...
Antworten
Frenki
Beiträge: 837
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von Frenki » 13 Jan 2019 15:51

Hi,

hat jemand Erfahrung mit diesem Service? Empfehlenswert? Oder Katastrophe?

Benutzeravatar
chris-mt01
Beiträge: 43
Registriert: 12 Jun 2018 16:26

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von chris-mt01 » 15 Jan 2019 09:25

Hallo Frenki mit denen kennen wir uns nicht aus was ich aber empfehlen kann ist Parkhaus P7.
Kostet für voraussichtliche Parkdauer 23 Tage 17 Stunden.....136 Euro und man muss nur 2 Minuten Koffer ziehen.
Gruß Chris

Frenki
Beiträge: 837
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von Frenki » 15 Jan 2019 17:12

Dank für deine Empfehlung.

Ich werde wohl direkt vor'm Terminal parken, Auto und Schlüssel dann abgeben. Trotz Service sind die Kosten wesentlich günstiger. Leider dieses ungute Bauchgefühl, der Anbieter könnte über ein zweites Standbein verfügen. Paketservice. Oder Pizza-Bringdienst. Oder ....

cptbwa
Beiträge: 106
Registriert: 29 Mai 2016 22:29
Wohnort: Bodensee

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von cptbwa » 16 Jan 2019 21:19

Bau halt einen Tracker ein... :wink:
Viele Grüße
Tom

Frenki
Beiträge: 837
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von Frenki » 19 Jan 2019 14:47

cptbwa hat geschrieben:
16 Jan 2019 21:19
Bau halt einen Tracker ein... :wink:
In der Regel bin ich durchaus in der Lage, meine Zeit sinnvoll zu gestalten :wink:

Thomas123
Beiträge: 9
Registriert: 29 Dez 2018 14:15
Wohnort: OWL, GT+PAD

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von Thomas123 » 19 Jan 2019 16:25

Hallo Frenki,

ich kann das nur empfehlen. Hab das in DUS schon häufiger gemacht. Ist einfach entspannter und preiswerter.
Speziell in Düsseldorf, die spinnen ja mit ihren Mondpreisen. Als Kurzparker in P1 + P2 z.B. zahlst du da 36Euronen am Tag.
Valet-Parken ist ok, es gibt aber noch andere. Wäre froh wenn es das in FMO + PAD geben würde.

Such dir am besten einen Anbieter wo der Wagen vom Personal auf den Parkplatz gefahren wird. Da kommt dann auch niemand
sonst an das Fahrzeug ran. Wenn du den Wagen abgibst wird der inspiziert, Schäden werden festgehalten.
Bei Rückgabe genau so. Die Transfers dauern 5 bis max. 10 Minuten.

In den Parkhäusern sind die Autos doch auch nicht sicher, die haften ja für nix und kassieren kräftig.
Mir wurden schon die Einsätze der Außenspiegel meines 5ers in HAJ geklaut.
Der Freundliche wollte dann 350€!!! Per Stück wohlgemerkt.

Thomas

Frenki
Beiträge: 837
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von Frenki » 25 Jan 2019 12:23

Thomas123 hat geschrieben:
19 Jan 2019 16:25
Speziell in Düsseldorf, die spinnen ja mit ihren Mondpreisen.
Dank für deine Ausführungen, Thomas.

Die Würfel sind gefallen. Ich lass mich mal überraschen. Eine Zugfahrt ohne Winterjacken wird nicht möglich sein. Die aber können aus Gewichtsgründen nicht mit nach Bird. Bleibt die Gepäckaufbewahrung DUS. Für die Kosten von 2 Jacken kann ich auch ein Auto parken! Unglaublich!

Grüße in meine alte Heimat!

Benutzeravatar
Karambesi
Beiträge: 135
Registriert: 22 Jan 2014 11:16
Wohnort: Kärnten

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von Karambesi » 25 Jan 2019 15:56

OT
lieber Frankie, ich wünsche dir einen schönen Urlaub und bin sehr gespannt über deinen Bericht, vor allem über Bird .

Frenki
Beiträge: 837
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Valet-Parken Düsseldorf

Beitrag von Frenki » 25 Jan 2019 16:55

Vielen Dank, Karambesi! Aber für ein paar Tage muss ich mich noch mit der Vorfreude begnügen :D

Antworten