Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2733
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 28 Nov 2020 10:34

MAX-HARDCORE hat geschrieben:
28 Nov 2020 04:16
@ Suse

Mr. Minolta hat blöderweise mit allen Zitaten recht.

..


Covid tut den inseln extrem gut und vor allem der Natur, deswegen freue ich mich um so mehr auf unsere kommende SALMONELLEN-Reise: :lol:
😉

Geht's auch wieder nach Frégate? Dann hätte ich noch ein paar Fragen.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

MAX-HARDCORE
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mai 2019 17:03

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von MAX-HARDCORE » 28 Nov 2020 13:07

Nein, Frégate erst nach der Renovierung.
Die feinen Herrschaften bleiben 12 Tage im Lemuria und dann 15 Tage Domaine. Alles zu deutlich besseren Preisen als sonst. Lemuria gabs bei Aldi im Sonderangebot, deswegen haben wir uns für 12 Tage entschieden.
Wir machen diesmal länger als sonst, weil hier bei Mama Merkel hält man es ja nicht aus.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2384
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Anubis » 28 Nov 2020 14:14

MAX-HARDCORE hat geschrieben:
28 Nov 2020 13:07
Alles zu deutlich besseren Preisen als sonst.
Corona hat ja sogar was positives, zumindest für Euch, Ihr habt Geld gespart.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2882
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 28 Nov 2020 16:25

           

MAX-HARDCORE
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mai 2019 17:03

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von MAX-HARDCORE » 28 Nov 2020 19:32

@ Anubis

Absolut. Ist schon ein gutes Gefühl mal wieder bessere Preise zu haben als die Jahre davor.
Es gab ja 13 Jahre lang nur eine Richtung charttechnisch.

Aber die Preisentwicklung seit 2007 war ja wirklich schwer krank.
Teilweise vervierfacht.
Wie schon gesagt, den heftigsten Sprung hat Joules gemacht. Exakt vervierfacht.
Jetzt kann endlich zurück ausgebeutet werden. I)

PowerPaule
Beiträge: 31
Registriert: 11 Jan 2019 22:26

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von PowerPaule » 28 Nov 2020 21:48

Condor hat unsere Flüge für 03-2021 heute storniert.
Soll wohl nichts werden mit den Seychellen und uns :-(
Dabei haben wir uns noch nie so sehr auf einen Urlaub gefreut.
Mal schauen wer überhaupt noch fliegt und im März dann ohne Impfung :-)

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2882
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 28 Nov 2020 22:48

PowerPaule hat geschrieben:
28 Nov 2020 21:48
Condor hat unsere Flüge für 03-2021 heute storniert.
Geht der Sch.... schon wieder los? Bild

MAX-HARDCORE
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mai 2019 17:03

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von MAX-HARDCORE » 28 Nov 2020 22:52

PowerPaule hat geschrieben:
28 Nov 2020 21:48
Condor hat unsere Flüge für 03-2021 heute storniert.
Soll wohl nichts werden mit den Seychellen und uns :-(
Dabei haben wir uns noch nie so sehr auf einen Urlaub gefreut.
Mal schauen wer überhaupt noch fliegt und im März dann ohne Impfung :-)
Aber warum? Haben die einen Grund genannt?
Wir wollten ende Januar auch mit Condor fliegen. Was für ein Affentheater.

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 321
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von knuffi » 29 Nov 2020 08:12

PowerPaule hat geschrieben:
28 Nov 2020 21:48
Condor hat unsere Flüge für 03-2021 heute storniert.
Soll wohl nichts werden mit den Seychellen und uns :-(
Dabei haben wir uns noch nie so sehr auf einen Urlaub gefreut.
Mal schauen wer überhaupt noch fliegt und im März dann ohne Impfung :-)
Na dann war das wohl Glück, dass ich für Ende März nicht bei Condor gebucht habe, der Flug am 26.3. wäre dabei gewesen...die waren mir zu teuer.

Nach April sind auch keine Flüge mehr drin :roll:
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2882
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 29 Nov 2020 08:58

knuffi hat geschrieben:
29 Nov 2020 08:12
Na dann war das wohl Glück, dass ich für Ende März nicht bei Condor gebucht habe, der Flug am 26.3. wäre dabei gewesen...die waren mir zu teuer. Nach April sind auch keine Flüge mehr drin :roll:
Mit welcher Fluglinie wollt ihr fliegen?
Wart ihr das, denen Ethopian ebenfalls den Rückflug gestrichen hatte?



Bei Condor hat sich anscheinend eine Abzockermentalität durchgesetzt. :(
Condor2021-01.jpg
Condor2021-01.jpg (31.89 KiB) 1697 mal betrachtet
Condor2021-03.jpg
Condor2021-03.jpg (26.72 KiB) 1697 mal betrachtet
Condor2021-05.jpg
Condor2021-05.jpg (30.78 KiB) 1697 mal betrachtet
Mit "April" sind der 03.04 und 10.04.2021 gemeint. Die Preise Ende März sind für den Hinflug in der Economy! :shock:
Die wollen nur um die Osterfeiertage fliegen.

Als ich vor 6 Monaten nach Flügen gesucht hatte, sollte es z.B. am 12.03.2012 für 559,99 € nach Mahé und am 24.04.2021 für 549,99 € wieder zurückgehen - in der Premium Economy.

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 321
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von knuffi » 29 Nov 2020 09:38

genau, wir waren das mit dem gestrichenen Ethiopian-Flug. Condor wäre eine Alternative gewesen, aber wie gesagt zu teuer..p.P.1109 € :shock:

Wir fliegen jetzt mit Edelweiss hin und Turkish zurück, so zumindest der aktuelle Plan - Mal schauen was noch gestrichen wird
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

MAX-HARDCORE
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mai 2019 17:03

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von MAX-HARDCORE » 29 Nov 2020 20:51

Condor wollte bei mir 1200 € Business hin und 2000 € zurück. Die sind ne absolute Apotheke geworden.
Ich meine, wenn die Business gut wäre, dann würde ich es ja einsehen. Aber die haben mit Abstand die verkeimteste Business von allen und grade liegen kann man auch nicht. Und jedes McDonalds Menü ist besser als deren Bahnhofsmissions-Küche.

PowerPaule
Beiträge: 31
Registriert: 11 Jan 2019 22:26

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von PowerPaule » 29 Nov 2020 21:18

Wir haben 01/2019 für knapp 320 Euro pro Flug gebucht.
Vielleicht sind wir denen auch einfach zu teuer bei den aktuellen Preisen :-)
Wären vom 19.03.21 bis 03.04.21 geflogen.

Unsere Geduld ist jedenfalls am Ende mit Condor.
Wir werden den Gutschein nicht akzeptieren und uns das Geld auszahlen lassen.
Hat damit schon einer Erfahrung gemacht?

Viele Grüße

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2882
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 29 Nov 2020 22:15

MAX-HARDCORE hat geschrieben:
29 Nov 2020 20:51
Condor wollte bei mir 1200 € Business hin und 2000 € zurück. Die sind ne absolute Apotheke geworden.
2009 hatte ich beim Checkin einen Platz am Notausgang bekommen, einfach so. Da war ordentlich Platz für die Beine.
Heutzutage wollen alle Fluglinien extra Geld haben, da sind die anderen auch nicht besser. Wenn dann noch Tauchgepäck hinzukommt, ist das genauso teuer wie Premium Economy und da bekomme ich ein Bierchen ohne Aufpreis.

März 2020 habe ich für Premium Economy 549€ + 579€ bezahlt. In der Kabine Durchsage, dass noch einige Businessplätze frei wären. Zuerst haben sie sich versprochen und 200 € aufgerufen. Aber bevor ich die Hand heben konnte, kam schon die Korrektur auf 400 €.

Von daher wären 1000 € angemessen. 2000 € sind in der Tat unverschämt, solche Preise sind vielleicht über die Osterfeiertage üblich.

Gerade liegen kann man wohl nicht.
Gibt es das überhaupt in der Business? Oder muss man dafür FirstClass bzw. so ein "Abteil" buchen?
MAX-HARDCORE hat geschrieben:
29 Nov 2020 20:51
mit Abstand die verkeimteste Business
Dann flieg' nie SriLankan Airlines. Der gebuchte Platz wurde kurz vor Abflug geändert, weil da der Sicherheitsgurt defekt war. Beim anderen Platz war der auch nicht ok, nach dem Schließen ruschte das Gurtband langsam durch die Halterung. Zwichen den Sitzlehnen noch Krümel vom letzten Flug, also nicht wirklich geputzt. Der Horror war in der Nacht eine der Toiletten. Da hat jemand das Innere des Porzellans nicht getroffen, alles rundherum war braun. Da kann einem die Person leid tun, die diese Sauerei wegputzen muss. :(
MAX-HARDCORE hat geschrieben:
29 Nov 2020 20:51
Und jedes McDonalds Menü ist besser als deren Bahnhofsmissions-Küche.
Na ja, wer auf Fregate Urlaub macht und nur gezwungermaßen wegen Renovierung ins Lemuria wechselt, hat ganz andere Ansprüche :mrgreen:

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2882
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 29 Nov 2020 22:17

knuffi hat geschrieben:
29 Nov 2020 09:38
Wir fliegen jetzt mit Edelweiss hin und Turkish zurück, so zumindest der aktuelle Plan - Mal schauen was noch gestrichen wird
Rückflug mit Turkish Airlines, weil Edelweiß nur bis Ende März auf die Seychellen fliegt?

Antworten